Verabschiedung

Zum Schuljahresende lag in diesem Jahr nicht nur die Verabschiedung der 4. Klasse vor uns:

Frau Hitzel, die gute Fee des Hauses, möchte sich beruflich weiterentwickeln. Wir werden Sie vermissen. Seit dem 1.7.2017 ist Frau Hübner für das Sekretariat der MCS verantwortlich. Willkommen an Board!

Frau Heintz möchte zukünftig in ihrer Heimat der Pfalz unterrichten, bei dem weiten Fahrweg jeden Morgen verständlich. Für die MCS sehr schade, war Sie uns doch immer eine große Stütze und liebenswerte Kollegin.

Abschied 2017

Frau Graf nimmt aus familiären Gründen eine Beurlaubung in Anspruch. Die zukünftige 3. Klasse bekommt also eine neue Klassenlehrerin – wir sind traurig aber auch gespannt, wer unser Team demnächst verstärkt.

Allen danken wir für Ihre geleistete Arbeit und wünschen für den beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute!

KLASSE – WIR SINGEN!

Die Idee mit vielen Schulklassen gemeinsam zu singen stammt ursprünglich aus Braunschweig. Das Projekt wurde seit 2007 stetig weiterentwickelt und findet in diesem Jahr das erste Mal als Pilotprojekt auch in Hessen statt.

Dank der Initiative von Frau Graf und Frau Baumann konnten zwei Klassen der MCS an dem Liederfest in der Stadthalle in Offenbach teilnehmen. Am Freitag, den 12. Mai 2017 ging es zur Mittagszeit mit viel Aufregung los.

Musik

Ausgestattet mit neuen T-Shirts hatten die Kinder viel Spaß beim Musik machen mit über 1000 anderen Kindern aus der Region.

Es war ein unvergessliches Erlebnis. Wir kommen gerne wieder!

Kreatives Werken

Wenn Bernd Streb zur MCS kommt, heißt es meistens auf geht`s in den Werkraum – wir gestalten, sägen, werkeln, basteln u. v. m.

Werken

Dieses Mal wurden bunt verzierte Vogelhotels gestaltet!

Vielen Dank für die tolle Vorarbeit –  wie immer haben die Kinder motiviert zahlreiche Stunden am fleißig gearbeitet und tolle, einladende Ergebnisse präsentiert.

Bernd – Wann kommst du wieder???

4U5B6456

Unsere neue erste Klasse ist da!

Seit dem 30. August gibt es eine neue 1.Klasse an unserer Schule:         17 Kinder – 11 Jungen und 6 Mädchen – feierten bei strahlendem Sonnenschein ihre Einschulung. Der Tag begann mit einem Gottesdienst in der Kirche, dann folgte eine bunte Einschulungsfeier in der Turnhalle, bevor die Kinder dann endlich mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Werner im Klassenraum die erste Unterrichtsstunde hatten. Diese war viel zu schnell vorbei- aber draußen warteten ja schon die Kinder aus dem Kindergarten, um den neuen Erstklässlern mit bunten Luftballons zu ihrem besonderen Tag zu gratulieren. Das Klassentier der 1.Klasse ist Emil, der Eisbär, der sicher noch viel mit den Kindern erleben wird!

Die Tigerente

Die Tigerente ist unser Klassentier. Sie ist eine Ente, die gelb und schwarz gestreift ist, also eine Tiger – Ente.  Der Erfinder der Tigerente heißt Janosch. Frau Baumann, unsere Klassenlehrerin, ist ein großer Janosch – Fan. Sie mag die Tigerente sehr und hat sich deshalb dieses Klassentier ausgesucht.

Es gibt viele Geschichten über die Tigerente und sehr viele Fan – Artikel. Bei uns im Klassenraum ist die Tigerente fast überall zu sehen, sogar in Frau Baumanns Auto fährt sie täglich mit.

Jeden Montagmorgen wird die Tigerente im Gesprächskreis herumgegeben. Das Kind, das die Tigerente im Arm  hat, darf etwas vom Wochenende erzählen, die anderen versuchen, zuzuhören.  :lol:

Natürlich ist die Tigerente auch auf Fotos und Ausflügen immer mit dabei.

Sogar als Geburtstagskuchen gibt sie viele Anregungen. :-

 

 

Großzügige Keyboardspende

Bauer3

Die Firma Bauer spendete der Schule 8 Keyboards inklusive Equipment zum Start der neuen Keyboard-AG. Ohne die Unterstützung hätte das Los entscheiden müssen, wer an der AG teilnehmen darf, denn mit 18 Anmeldungen hatte keiner gerechnet.

Nun können alle Kinder an der AG teilnehmen. Jeden Dienstag findet von 13 bis 16 Uhr unter der fachkundigen Leitung von Herrn Amon der Keyboardunterricht in kleinen Gruppen statt.  Weitere Informationen finden Sie hier:

www.bauer-music.de

Vielen herzlichen Dank –

wir freuen uns sehr über die Unterstützung!

Keyb-AG

AG-Angebote

AG-Angebote werden in Kooperation mit dem Förderverein angeboten. Die Anmeldung erfolgt mit Einverständnis der Eltern und ist dann für jeweils ein Schulhalbjahr bzw. für die vorgesehenen Termine verpflichtend. Teilweise wird ein Unkostenbeitrag zu Beginn der AG eingesammelt.

Folgende Angebote bestehen:

  • Ballsport
  • Blockflöten
  • Bogenschießen
  • Chor
  • Hockey
  • Keyboard
  • Laubsägen
  • Schach
  • Skulpturen gestalten
  • Theater spielen
  • Der Wald, die grüne Lunge
  • Zaubern

Angebote, die nicht im Heft zu finden sind, werden über die Schule organisiert. Weitere Informationen können Sie auf der Homepage des Fördervereins einsehen.

 

 

 

 

Die Liebe hemmet nichts; Sie kennt noch Tür und Riegel und dringt durch alles sich; Sie ist ohn Anbeginn, schlug ewig ihre Flügel und schlägt sie ewiglich. M. Claudius (1740-1815)